Als meine Tochter letztes Jahr auf dem historischen Jahrmarkt in Kornelimünster ein paar Flyer von mir verteilte traf sie auf ihre ehemalige Lehrerin, die sofort sagte, dass sie gerade auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen für ihre Hochzeit im nächsten Jahr wäre. Tja, was für ein Zufall! Und so nahm Kristina sehr schnell Kontakt mit mir auf und wir trafen uns schon letztes Jahr zu einem lockerem Kennenlern- und Vorgespräch. Wir kannten uns zwar schon über die Schule flüchtig, aber das war nun natürlich eine ganz andere Situation. Erstmal für uns alle ungewohnt, aber schnell stellte sich raus, dass wir toll miteinander harmonieren und Kristina und Georg ihre Hochzeitsfotografin gefunden hatten. Und so ging das letzte Jahr zu Ende und wir hatten für die Osterferien einen Termin für das Engagement Shooting ausgemacht. Wir trafen uns an der Shooting Location für die Hochzeit und konnten so das Gelände sehen und dort unser Probeshooting durchführen. Für viele Paare ist ja das Brautpaarshooting das erste professionelle Shooting überhaupt und daher finde ich es immer wichtig, beim Engagement Shooting schon einmal zu testen wie es sich denn anfühlt so vor der Kamera zu stehen. Wie ihr gleich sehen könnt, haben Kristina und Georg die Situation hervorragend gemeistert ;-)

Und so freue ich mich nun auf den großen Tag der Beiden…nur noch 13 Tage, dann ist es soweit!

 

 

 

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und gutes Essen und eine wirklich traumhafte Location. Modern und sehr stilvoll! Schon unser Engagement Shooting hatten wir dort im kleinen Park gemacht und auch am Tag der Hochzeit hat alles wundervoll […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Durch die Verwendung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Astrid Ebert Fotografie einverstanden. (Zur Datenschutzerklärung) *